Informationen zur Tierambulanz Bern

Die Tierambulanz Bern übernimmt Taxifahrten mit Tieren zum Tierarzt, hilft bei Vergiftung und Verletzungen aller Art. Sie rettet die Tiere bei Auto- und Bahnunfällen und befreit eingeklemmte Katzen aus Schrägfenstern.

Sie brauchen Unterstützung zu Hause? Die Ambulanz pflegt Ihr Tier auch zu Hause: Verband anlegen oder wechseln, entwurmen, Verabreichung von Medikamenten usw. 

Kosten, die für ein herrenloses oder wildes Tier entstehen, trägt die Tiermabulanz selber.
Bitte helfen Sie mit die Tierambulanz Bern aufrechtzuerhalten! Sie ist auf Ihre Spende angewiesen. Oder werden Sie Gönner der Tierambulanz Bern! So unterstützen Sie die Tierambulanz nachhaltig.

Jetzt helfen

News

Donnerstag, 25. Januar 2018

Neuer Beitrag in der Berner Zeitung

Seit 16 Jahren ist Lucio Palmieri aus Uettligen mit seiner Tierambulanz für das Wohl der Tiere unterwegs.

Weiterlesen